06.03.2019 - Sperre von Athleten

Ich bedauere heute mitteilen zu müssen, dass der Athlet und Wettkampf-Veranstalter Sirko Petermann ab sofort dauerhaft von allen Challenges, Meetings, Wettkämpfen, Zertifikationen und sonstigem Angebot von www.Griffkraft-Deutschland.de gesperrt ist. Sämtliche Eintragungen von ihm wurden entfernt und werden nicht mehr wieder aufgenommen.

Die Sperre resultiert expliziet aus dem Verhalten von Sirko Petermann nach dem Rolling Thunder-Event des Arnolds Sports Festival 2019. Er hat die beiden Teilnehmer Andreas Brixa und Andreas Hordan beschuldigt, sich Vorteile mit einer unbekannten Substanz zu verschaffen, welche Andreas Hordan in das Handtuch von Andreas Brixa getreufelt haben soll. Dieses Handtuch wurde von Andreas Brixa verwendet, um den Rolling Thunder abzuwischen. Dieser Vorwurf ist gehaltlos und wurde selbst von den anderen Teilnehmern des Events und des Veranstalters zurückgewiesen.

Zusätzlich hat sich Sirko Petermann in der Vergangenheit wiederholt ein äußerst unsportliches Verhalten erlaubt. Dies beinhaltet sowohl private als auch öffentliche Denunzierung und Beleidungen gegenüber andere Athleten aus unterschiedlichen Sportarten. Darunter fallen Beschimpfungen und frauenfeindliche Kommentar.

Griffkraft-Deutschland kann und will dieses Verhalten nicht länger dulden und Distanziert sich hiermit von dem Athleten Sirko Petermann. Damit schließen wir uns diversen anderen Vereinen und Verbänden (z.B. der APL aus Österreich) an, welche Hr. Petermann schon früher gesperrt haben.